FW Kreis

Online-Befragung zum ÖPNV

Pressemitteilung der FW-Kreistags-Fraktion vom 18.02.2019

FW führen Online Befragung zum 1 Euro Ticket für den ÖPNV – Busbetrieb im Landkreis Erlangen Höchstadt durch. Im Kern geht es um die Frage, ob die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ERH auf das Auto zur täglichen Fahrt in die Arbeit verzichten würden, wenn das Busticket täglich nur noch 1 Euro kosten würde.

Das mit Bussen im ÖPNV vieles möglich ist, davon sind die Freien Wähler ERH seit langem überzeugt. Busse zielgerecht und taktoptimiert eingesetzt, sind ein leistungsfähiges und insbesondere flexibles Verkehrsmittel, um Bürgerinnen und Bürger – gerade auch für den ländlichen Raum – in die Städte und zwischen den Gemeinden und Dörfern mobil zu halten.

Ein optimiertes, intelligent gesteuertes, ökologisch sinnvolles Bussystem – das stand und steht auf der Agenda der Freien Wähler, nicht nur in der Diskussion zur Stadt-Umland-Bahn, sondern auch 2017, beim Antrag zur Machbarkeitsstudie „Zukünftige und Nachhaltige ÖPNV Strategien – E Mobilität der Bussystem im Landkreis ERH.

Dass man mit der Einschätzung im Hinblick auf die Leistungsfähigkeit und Flexibilität richtig lag, zeigt sich unter anderem an der Tatsache, dass in den letzten Jahren, die gesamten Buslinien im Landkreis deutlich ausgebaut und auch die eingesetzten Busse qualitativ, ebenfalls deutlich verbessert wurden.

Beeindruckende Zahlen und Statements – die der Landrat kürzlich in der Kreistagssitzung veröffentlicht hat, stützen diese Meinung. Zwischenzeitlich hätte man den ÖPNV im Landkreis von rund 4 Mio. Kilometer auf rund 6 Mio. Kilometer ausgebaut. Man habe die Taktzeiten deutlich verbessert und in manchen Linien, wie z.B. der Linie 205 zwischen Höchstadt, Adelsdorf, Hemhofen, Röttenbach und Erlangen gäbe es im Bus sogar freies WLAN. Viele Verantwortliche haben an dieser Verbesserung mitgewirkt.

Spricht man jedoch mit Bürgerinnen und Bürgern über den ÖPNV, so hört man oft, dass dieser einfach zu teuer sei.

Gerade in den letzten Monaten hört man immer wieder etwas von einem 1-Euro-Ticket oder sogar davon, dass der ÖPNV kostenlos sein müsse.

Uns – als Kreisverband der Freien Wähler ERH e.V. – würde interessieren, wie denken die Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger darüber.

Würden sie das Auto stehen lassen und somit zu einer Verkehrs- und Umweltentlastung beitragen, wenn das Bus-Ticket – ähnlich wie in anderen Städten, nur noch 1 Euro pro Tag kosten würde – wie denken die Landkreisbürger in diesem Zusammenhang, über einen 3 monatigen Testbetrieb in unserem Landkreis – wäre das ein Thema, was auf die politische Tagesordnung sollte?

Hierzu führt Ludwig Wahl, Bürgermeister in Röttenbach und Mitglied der FW-Kreistagsfraktion, im Auftrag der Freien Wähler eine Online Befragung durch. Zu erreichen ist diese Befragung unter www.1-euro-ticket-erh.de. (Befragung inzwischen abgeschlossen.)

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close